Feed on
Posts
Comments

Dream Theater 2013

Aus gewis­sen Quel­len im Netz der Net­ze kann mensch »The Ene­my Insi­de (6:16)« und »A Long For The Ride (4:45)« vor­hö­ren. Es scheint wie­der ein sehr abwech­se­lungs­rei­ches Album (im Sin­ne des Wor­tes ) zu wer­den.

Nach »A Dra­ma­tic Turn of Events« das sich in einem sehr brei­ten Spek­trum von kam­mer­mu­si­ka­li­schem Lied (Far From Hea­ven) über eine dra­ma­ti­sche Bal­la­de (This Is The Life) zu nicht-ganz-so-metal­li­schem Hard­rock bewegt, könn­te es sein, dass die­ser Kurs der bun­ten Stil­pa­let­te fort­ge­setzt wird. Dies wür­de mir gefal­len, so ist für jede Stim­mungs­la­ge auf jeder Ver­öf­fent­li­chung was zu haben.

Ich fin­de auch, neue Schlag­zeu­ger passt doch gut zur Trup­pe. Ein biss­chen weni­ger Tom­läu­fe, aber dafür gibt es doch genug Reiz­ele­men­te von den ande­ren genia­len Musi­kern.

Ich las­se mich über­ra­schen.

Auf jeden Fall habe ich mir die CD + DVD schon bestellt.

2 Responses to “Dream Theater 2013”

Leave a Reply