Feed on
Posts
Comments

Auf Ísland hat es nicht nur Eldur og Ís (Feuer und Eis) reichlich, sondern auch Wasser von Oben und Wind von allen Seiten. So viel, dass in diesem Film ein Bächlein nicht hurtig in die Tiefen stürzen kann, sondern sonstwärts strebt.

Leave a Reply