Feed on
Posts
Comments

Glaube, Liebe, Kapital

ZDF-Dokumentation über die katholische Kirche und ihre Finanzen

»Woher hat die Kir­che so viel Geld?« · eine Doku­men­ta­ti­on des ZDF

Das ZDF sen­de­te am Mitt­woch, 24. Sep­tem­ber um 22.45 Uhr unter dem Titel “Glau­be, Lie­be, Kapi­tal” eine Doku­men­ta­ti­on über die katho­li­sche Kir­che und ihre Finan­zen. Für den Bei­trag wur­de unter ande­rem der grü­ne Rats­herr Felix Wurm aus Osna­brück inter­viewt, der auch dem hpd bereits mehr­fach Rede und Ant­wort stand.

»Die katho­li­sche Kir­che lebt nicht mehr nur von Steu­er­gel­dern und Spen­den. Sie ist mitt­ler­wei­le ein Glo­bal Play­er, ein Unter­neh­men, das Gewinn erwirt­schaf­tet und über Ver­mö­gen ver­fügt, das in kei­ner Bilanz auf­taucht« heißt es in der Ankün­di­gung zur Doku­men­ta­ti­on.

Die katho­li­sche Kir­che ist in einer gro­ßen Kri­se: Rund 179.000 Men­schen sind allein im ver­gan­ge­nen Jahr aus­ge­tre­ten. Haupt­grund für die neue Aus­tritts-Wel­le: Die undurch­schau­ba­ren Finan­zen. Doch woher hat die Kir­che so viel Geld? Die ZDFzoom-Auto­ren Nina Beh­len­dorf und Nico­lai Piecho­ta bege­ben sich auf Spu­ren­su­che.


Leave a Reply