Feed on
Posts
Comments

Heute Abend am 1. Dezember 2015, 23:00 UTC+1 auf ORF1:

Die Globulisierungsfalle – Schütteln, Verdünnen, Absahnen


Hier in Deutschland ist der Physiker und Science Buster Heinz Oberhummer leider nicht allzu bekannt geworden. Nun ist er am 24. November 2015 im Alter von 74 Jahren verstorben.

Nach seinem Berufsleben in der Kern- und Astrophysik gründete er als Pensioniste 2006 mit Gruber und Puntigam die »Science Busters« um wissenschaftliche Bildung mit Humor unter das Volk zu bringen.

Heinz Oberhummer war im wissenschaftlichen Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung und im Wissenschaftsrat der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften und des Freidenkerbundes Österreichs. Er war bis Mai 2011 Vorsitzender des Zentralrats der Konfessionsfreien Österreichs sowie bis Mai 2010 Vorsitzender der Gesellschaft für kritisches Denken, der österreichischen Regionalgruppe der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften. Er gehörte zu den Initiatoren der Initiative gegen Kirchenprivilegien und war Obmann der Initiative Religion ist Privatsache und setzte sich auch dafür ein die Gesetzeslage in Richtung pro Suizidhilfe zu verändern. (Quelle: http://hpd.de/artikel/12457)



Leave a Reply