Feed on
Posts
Comments

Hjernevask

Hjernevask (norwegisch für „Gehirnwäsche“) ist eine 7-teilige Fernsehdokumentation des norwegischen Soziologen und Medienschaffenden Harald Eia aus dem Jahre 2010.

Sie beschäftigte sich vor allem mit dem Thema „nature versus nurture“, also der Frage, ob vorrangig die Natur das Wesen eines Menschen bestimmt oder vielmehr die Kultur und Erfahrungen es prägen.

Hjernevask (Brainwash) is a Norwegian popular science documentary series that aired on Norwegian television in 2010. The series was produced by Harald Eia and Ole Martin Ihle, and was completed in seven episodes consisting of interviews with Norwegian and foreign researchers who have different views on the nature versus nurture debate.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hjernevask


http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/harald-eia-gegen-den-gender-mainstream-das-wurde-haesslicher-als-ich-gedacht-habe-11899907.html

http://www.faz.net/aktuell/politik/gender-studies-genderforschung-auch-in-der-biologie-13603216.html


Videos (Norwegian, English subs)

  1. The Gender Equality Paradox
  2. The Parental Effect
  3. Gay vs. Straight
  4. Violence
  5. Sex
  6. Race
  7. Nature vs. Nurture

4 Responses to “Hjernevask”

  1. klafuenf sagt:

    Möglicherweise wurde diese Einrichtung in Folge der Filmreihe geschlossen: http://en.wikipedia.org/wiki/Nordic_Gender_Institute

  2. klafuenf sagt:

    Die Spanne zwischen männlich und weiblich ist vielfältiger als wir uns das so vorstellen. Und das auch noch in verschiedenen Körpergeweben jedes Individuums anders:
    https://www.ted.com/talks/alice_dreger_is_anatomy_destiny?language=de

Leave a Reply