Feed on
Posts
Comments

Langlebige Akkus

Akkumulatoren (Kurzform: Akku) sind im Deutschen die Bezeichnung für wiederaufladbare Batterien. Darin wird elektrische Energie in chemischer Energie gespeichert und kann jederzeit wieder freigesetzt werden.

Bisherige Akkutechnologien haben den Nachteil, dass sie, jenseits mechanischer Schäden (Mikrorisse, Whisker-Bildung, Verformungen), auch chemisch altern. Diese zufällige Entdeckung würde dieses Problem zwar nicht beseitigen, aber die Lebensdauer von häufig genutzten Akkus (z.b. für Alltagsgeräte wie Mobiltelephon, elektrische Zahnbürste oder Rasiergerät) auf einen Schlag um das 200-fache verlängern.

All powered up

http://www.businessinsider.de/forscher-entwickeln-den-ultimativen-super-akku-aus-versehen-2016-9

Forscher entwickeln aus Versehen Akku mit 400 Jahre Lebensdauer

Leave a Reply