Feed on
Posts
Comments

Kategorie: 'Lesen'

»Wer nicht liest, ist blind« (íslän­di­sches Sprich­wort)
»Lie­ber bar­fuß als ohne Buch« (íslän­di­sches Sprich­wort)

»Du schreibst? Kann man denn davon leben?«
»Ich weiss (noch) nicht. Ich weiss nur, dass ich ohne nicht leben kann.« (Quel­le gesucht!)

Susan Pinker

Das Geschlech­ter­pa­ra­dox http://www.deutschlandfunkkultur.de/begabte-maedchen-schwierige-jungs.950.de.html?dram:article_id=136931 http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/psychologin-susan-pinker-vielen-frauen-ist-der-chefsessel-nicht-wichtig-1612639.html http://www.sueddeutsche.de/leben/geschlechterunterschiede-der-codierte-mann-1.160514 https://www.wisperwisper.de/2014/07/17/buchrezension-das-geschlechterparadox-von-susan-pinker/ http://www.coachingbuero.de/buchrezension-susan-pinker-das-geschlechter-paradox-ueber-begabte-maedchen-schwierige-jungs-und-den-wahren-unterschied-zwischen-maennern-und-frauen/ https://www.amazon.de/Das-Geschlechter-Paradox-schwierige-Unterschied-zwischen/dp/3421043612 https://www.srf.ch/sendungen/sternstunde-philosophie/susan-pinker-das-gute-leben-liegt-offline

⇒ weiter lesen…

Selber Denken

Ver­lags­in­for­ma­ti­on: http://www.fischerverlage.de/buch/selbst_denken/9783100894359 Rezen­sio­nen: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/sachbuch/harald-welzer-selbst-denken-ein-anleitung-zum-widerstand-alle-mal-umdenken-12104729.html http://www.zeit.de/2013/12/Harald-Welzer-Selbst-Denken https://www.perlentaucher.de/buch/harald-welzer/selbst-denken.html https://utopia.de/ratgeber/selbst-denken-eine-anleitung-zum-widerstand/ http://www.deutschlandfunkkultur.de/wie-das-leben-funktionieren-koennte.1270.de.html?dram:article_id=243389 http://www.deutschlandfunk.de/die-drei-bis-fuenf-prozent-veraenderer-in-der-gesellschaft.1310.de.html?dram:article_id=248108 http://www.theologiestudierende.de/2014/03/16/gelesen-selbst-denken-eine-anleitung-zum-widerstand-von-harald-welzer/ Dis­kus­si­on: https://www.freitag.de/autoren/franz-viohl/lieber-harald-welzer Kun­den­mei­nun­gen: http://www.buecher.de/shop/ratgeber – lebenshilfe/selbst-denken/welzer-harald/products_products/detail/prod_id/36794420/ https://www.amazon.de/Selbst-denken-Eine-Anleitung-Widerstand/dp/3100894359 Der Autor:

⇒ weiter lesen…

Die Macht um acht

Ver­lags­text: 15 Minu­ten lang infor­miert die Tages­schau über die vor­geb­lich wich­tigs­ten Ereig­nis­se des Tages. Als »Flagg­schiff der ARD« gibt sie sich als ver­läss­lich, neu­tral und seri­ös. Die­sen Anspruch hin­ter­fra­gen Uli Gel­ler­mann, Vol­ker Bräu­ti­gam und Fried­helm Klink­ham­mer detail­liert und gründ­lich. Sie gehen der Geschich­te der Tages­schau nach, beleuch­ten ihre Ver­mitt­lung und Aus­wahl von Nach­rich­ten, kom­men­tie­ren ihre Bericht­erstat­tung ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

Weltmacht IWF

Chro­nik eines Raub­zugs Ernst Wolff, Tec­tum Ver­lag, 2014 http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=21438 https://pw-portal.de/rezension/38268-weltmacht-iwf-46231 Ver­lags­in­for­ma­ti­on: http://www.tectum-verlag.de/weltmacht-iwf.html

⇒ weiter lesen…

Schimpansenland

»Für uns Men­schen sieht das anders aus. Wir haben die Kapa­zi­tät, Ver­lo­ren­ge­gan­ge­nem nach­zu­trau­ern, uns um Per­spek­ti­ven zu sor­gen. Eine sol­che Fähig­keit ist ein emo­tio­na­ler Gewinn, doch zugleich eine Bür­de. Auf jeden Fall kön­nen wir, wenn wir vom Baum der Erkennt­nis geges­sen haben, nicht mehr zurück in die dämm­ri­ge Welt der Igno­ranz.« (aus: Schim­pan­sen­land, p. 223, ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

Gott schütze Amerika

»Ich schlug die Augen auf und sah, wie die Rat­te in mei­nen Kaf­fee­be­cher piss­te.« Die­ser Satz, mit dem das Buch von War­ren Ellis beginnt, brei­tet aus, wor­um es in die­ser Detek­tiv­ge­schich­te à la Kin­ky Fried­mann geht: Sexu­el­le Abson­der­lich­kei­ten. Nach alten Säcken, die auf para­ly­sier­te Schwä­ne wich­sen; Päär­chen die sich beim Anschau­en von Rie­sen­ech­sen­fil­men orgas­mie­ren; einer ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

Trilogie des Wahnsinns

Das neue Buch von Heinz-Wer­ner Kubitza erscheint Anfang Febru­ar. Es han­delt vom Gott des Alten Tes­ta­ments und sei­nen Cha­rak­ter­feh­lern, und sei­nen Pro­phe­ten als den ers­ten greif­ba­ren Ver­tre­tern eines reli­giö­sen Extre­mis­mus. Es ist viel­leicht sein deut­lichs­tes Buch, und der Abschluss einer Tri­lo­gie, die sich im ers­ten Band (Der Jesus­wahn) mit Gott-Sohn beschäf­tigt hat, im zwei­ten Band (Der ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

Older Posts »