Feed on
Posts
Comments

Universum für alle!

Halbe Heidelberger Sternstunden von Spektrum der Wissenschaft

Im Rah­men der 625-Jahr-Fei­er der Uni­ver­si­tät Hei­del­berg hiel­ten Hei­del­ber­ger Astro­no­mIn­nen im Som­mer­se­mes­ter 2011 – vom 11. April bis zum 22. Juli – in einer “astro­no­mi­schen Mit­tags­pau­se” in der Hei­del­ber­ger Uni­ver­si­täts­kir­che werk­täg­lich ins­ge­samt 70 Kurz­vor­trä­ge zu Fra­gen aus der Astro­no­mie. Zum Bei­spiel: Gibt es eine zwei­te Erde? Wie­so ist Plu­to kein Pla­net mehr? Was ist eigent­lich “die Milch­stra­ße”? Wie lan­ge scheint die Son­ne noch? War­um gibt es im August so vie­le Stern­schnup­pen? Sind wir wirk­lich aus Ster­nen­staub gemacht? Wie war das eigent­lich mit dem Urknall? Wie groß ist das Welt­all – und wie alt? Und gibt es Schwar­ze Löcher wirk­lich?

Alle bis­he­ri­gen Fil­me: http://www.spektrum.de/universumfueralle

Das Pro­gramm: http://www.universum-fuer-alle.de

Leave a Reply