Feed on
Posts
Comments

Marie ist 84 Jahre alt und eigenen Angaben nach protestantisch-gläubig. Sie liebt ihre homosexuellen Enkel. Nun ist sie aus der Kirche ausgetreten, weil ein Priester Homosexualität als Sünde bezeichnet hat.

Die Organisation „Enough is enough“, die sich für Gleichberechtigung einsetzt, hat ihren Brief auf Facebook veröffentlicht.

Diese Frau hat so wie die meisten Standardgläubigen keine Ahnung, was dieser Glauben so bedeutet. Sie hat ca. 70 Jahre lang gedacht »gläubig« heißt nett zu sein.

Sie hat nie daran gedacht, dass es in einem Glauben knallharte Regeln (z.b. Dogmen) gibt. Und sie hat sich nie darüber informiert.

Daher mein Urteil: Ihr Fehler.

Links

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/oma-mit-schwulen-enkeln-tritt-nach-84-jahren-aus-kirche-aus-a-1028821.html

http://www.stern.de/panorama/grossmutter-tritt-aus-kirche-aus-weil-sie-ihre-homosexuellen-enkel-diskriminiert-sieht-2187038.html

Leave a Reply