Feed on
Posts
Comments

MAZ-logoPodiumsdiskussion · Mittwoch 11. November 2015 · 19:00 Uhr

Mannheimer Arbeitslosenzentrum (MAZ) · Lutherstraße 2 · 68169 Mannheim

Die Wechselwirkung zwischen Armut und Gesundheit liegt auf der Hand, sie erscheint uns beinahe schon als Selbstverständlichkeit. Und doch sind die tatsächlichen Zusammenhänge wenig bekannt.

Armut als Lebenslage und die damit verbundene Ausgrenzung als gesellschaftlicher Prozess werden häufig verdrängt und tabuisiert.

Arme sind schlechter gegen Krankheiten und ihre Folgen abgesichert. Immer noch gibt es Menschen ohne Krankenversicherung und für die Versicherten sind die notwendigen Eigenanteile häufig unerschwinglich. Durch die Krankheitskosten und Zuzahlungen erhöht sich wiederum das Armutsrisiko.

Im Gespräch mit Besuchern des Mannheimer Arbeitslosenzentrum sind diesmal:

  • Prof. Dr. Gerhard Trabert, Hochschule Wiesbaden
  • Gerhard Laritz, Jobcenter Mannheim
  • Nele Kleinehanding, Ambulanz ohne Grenzen, Mainz

Moderation: Klaus-Peter Spohn-Logé, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA)

Eintritt: frei

Leave a Reply