Feed on
Posts
Comments

Der in Saudi-Arabien zu 10 Jahren Haft und 1000 Stockhieben verurteilte Blogger Raif Badawi und seine Frau, die Menschenrechtsaktivistin Ensaf Haidar, wurden am vergangenen Samstag im Rahmen eines bewegenden Festakts in der Deutschen Nationalbibliothek Frankfurt mit dem Deschner-Preis der Giordano-Bruno-Stiftung (gbs) ausgezeichnet.

Der Festakt zur Verleihung des Deschner-Preises an Raif Badawi und Ensaf Haidar war nicht nur eine ›Protestveranstaltung gegen das barbarische Unrecht‹, das Badawi in Saudi-Arabien widerfahren ist, sondern auch eine ›Feier des freien Geistes, der sich selbst unter grausamsten, diktatorischsten Verhältnissen nicht gänzlich unterdrücken lässt‹.

In ihren Redebeiträgen riefen Hamed Abdel-Samad und Michael Schmidt-Salomon die deutsche Bundesregierung dazu auf, endlich ein klareres Profil in Menschenrechtsfragen zu entwickeln und Saudi-Arabien stärker unter Druck zu setzen.

Videos


Leave a Reply