Feed on
Posts
Comments

Bundestag United

Gegen reak­tio­nä­ren Über­wa­chungs­fe­ti­schis­mus (Sta­si 2.0)

http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Musik

Bun­des­tag United – Sicher­heit­wahn

Bun­des­tag United – Kon­trol­le muss sein

Bun­des­tag United – Grund­rechts­ter­ror

»Dass man Inter­net stär­ker kon­trol­lie­re muss, das weiß man ja inzwi­schen. Aus der Luft und von der See. Des­we­gen möch­te ich, dass wir mit Hub­schrau­bern die Stre­cken abflie­gen kön­nen und die ent­spre­chen­den Kame­ras haben…« (Nein, das ist nicht unser aktu­el­ler Digi­tal­mi­nis­ter Öttin­ger)

Ähem. Wer die eröff­nen­den Sät­ze für Ver­ar­sche hält, dem sei gesagt, dass wahr­schwein­lich die meis­ten Abge­ord­ne­ten bei Inder­netz-Über­wa­chung genau an so was den­ken. Sogar der Auto-Kanz­ler Ger­hard (das habe ich mal wie­der gut gemacht Doris) Schrö­der kam auf die völ­lig schwach­ma­ti­ge Idee Por­to für E-Mail erhe­ben zu wol­len.

Für die Wis­sen­den: »Auto­bah­nen sind Län­der­sa­che« (Dr. Hel­mut).

Links

5 Responses to “Bundestag United”

  1. […] auch: http://lachsdressur.de/bundestag-united/ […]

  2. […] Sie­he auch: Auto­bah­nen sind Län­der­sa­che, Bun­des­tag United […]

Leave a Reply