Feed on
Posts
Comments

Erstmals erschien 1968 mit “Das Elend des Christentums” ein kritisches Werk eines promovierten Theologen, der durch sein Studium zum Atheisten geworden war. Joachim Kahls Klassiker der modernen Christentumskritik liegt jetzt in einer Neuausgabe für eine neue Lesergeneration vor.

Rezension von Armin Pfahl-Traughber: www.diesseits.de/panorama/rezensionen/1405720800/neuausgabe-klassikers-modernen-christentumskritik · hpd.de/node/19114

Verlagsinformation: www.tectum-verlag.de/weitere-bereiche/religionskritik/das-elend-des-christentums.html

Zum 65. Geburtstag des Religionskritikers Joachim Kahl: www.kahl-marburg.privat.t-online.de/pfahl_miz.htm

Wikipedia-Artikel: de.wikipedia.org/wiki/Joachim_Kahl

Artikel von Joachim Kahl im »diesseits«: www.diesseits.de/joachim-kahl

Diverse Links

www.manfred-gebhard.de/KahlText.htm

www.tapuak.de/tapuak-phpkattestsseitebuch-das_elend/

Leave a Reply