Feed on
Posts
Comments

Was ist das größte Gentechnik-Labor der Welt?

  • Tipp 1: Es gibt darin keine Sicherheitsvorschriften, keine Aufsicht und alle arbeiten ohne Schutzkleidung.
  • Tipp 2: Es ist ca. 511.700.000 km² groß (ohne Stockwerke)
  • Tipp 3: Sogar ohne Petrischalen und Forscher kuscheln sich fremde Bakterien aneinander und tauschen DNA-Fragmente aus. So lernen sie voneinander.
  • Tipp 4: Es gibt dieses schrankenlose Gentechnik-Labor seit mindestens 3.5 Mrd. Jahren in vollkommener Anarchie. Einzige Begrenzung ist die Machbarkeit.

Auflösung: Es ist diese Erde.

https://www.openpetition.de/petition/online/rettet-die-kinder-jetzt

Der Teufel steckt im Detail. »Ich will keine Gene in meinen Tomaten« ist ein Flachwichser-Bullshit-Argument – also keines!

http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2013-12/flugverkehr-pandemie-sars

3 Responses to “Das größte Gentechnik-Laboratorium”

  1. klafuenf sagt:

    Ich habe immer noch nicht verstanden, woher – außer aus Ideologien – diese verdammte PAUSCHALE Ablehnung von gentechnisch veränderten Lebewesen herstammt. Ich selbst bin transgen, multiorganisch und ständiger epigenitischer Veränderung unterworfen. Und viele „natürliche“ Genversuche durch Viren finden unkontrolliert in den Zellen MEINES Körpers statt – ganz zu schweigen von den anderen 511.700.000 Quadratkilometern (ohne die Stockwerke) an unkontrollieren genetischen Freilandexperimenten.

Leave a Reply