Feed on
Posts
Comments

Vor­trag von Andre­as Mül­ler

Sams­tag, 6. April 2013 · 20:00 Uhr · Dal­berg­haus (Musik­bü­che­rei)
N3, 4 · 68161 Mann­heim · Ein­tritt: 5 Euro

Das Sein führt zum Sol­len. Der Wil­le ist frei. Und der Kapi­ta­lis­mus ist das idea­le poli­tisch-öko­no­mi­sche Sys­tem. Sagt der Objek­ti­vis­mus. Obwohl Ayn Rands „Objek­ti­vis­mus“ schon seit über 60 Jah­ren in der eng­lisch­spra­chi­gen Welt kon­tro­vers dis­ku­tiert wird, hat die Phi­lo­so­phie in Deutsch­land erst durch das Com­pu­ter­spiel „Bios­hock“ eine ers­te Bekannt­heit erlangt.

Die athe­is­ti­sche Phi­lo­so­phie erklärt den Men­schen zum heroi­schen Schöp­fer, zum ratio­na­len Den­ker, zum eigen­nüt­zi­gen Händ­ler. Andre­as Mül­ler, Autor von drei Büchern zum The­ma, gewährt einen Ein­blick in das revo­lu­tio­nä­re Den­ken der Phi­lo­so­phin Ayn Rand.

—> Fly­er als PDF zum Dru­cken

Auto­ren­por­trät

Andre­as Mül­ler, M.A., war Redak­teur des Huma­nis­ti­schen Pres­se­diens­tes (hpd.de) und lei­ten­der Redak­teur von darwin-jahr.de für die Gior­da­no Bru­no Stif­tung. Sein Stu­di­um der Ger­ma­nis­tik und Anglis­tik schloss er 2011 ab. Aktu­ell macht er sei­nen Mas­ter in Wirt­schafts-Jour­na­lis­mus, ver­fasst Bücher, jour­na­lis­ti­sche Arti­kel, Über­set­zun­gen und ist auf Vor­trags­rei­sen unter­wegs.

Mül­lers Wer­ke tei­len das Ziel, Auf­klä­rung unter­halt­sam und ver­ständ­lich dar­zu­stel­len. “Auf­klä­rung ist für alle da!”, lau­tet sein Mot­to, wie er in einem Inter­view mit bild der wis­sen­schaft erklär­te. Auf­klä­rung bedeu­tet die Ver­mitt­lung eines ratio­na­len Zugangs zur Welt und der Fähig­keit zum selbst­be­stimm­ten Den­ken und Leben. Andre­as Mül­ler ist einer der weni­gen deut­schen Ver­tre­ter von Ayn Rands Phi­lo­so­phie Objek­ti­vis­mus, die für Ver­nunft und Indi­vi­dua­lis­mus ein­tritt. Außer­dem steht er der Öster­rei­chi­schen Schu­le rund um Lud­wig von Mises nahe, die für freie Markt­wirt­schaft argu­men­tiert. Buch­ti­tel des Autors: „Der Wes­ten – Ein Nach­ruf“, „Ist der Wald end­lich tot?“, „Sire! – Füh­ren sie die Auf­klä­rung ein!“, „Ter­ry Rot­ter“.

Mehr noch beim Vor­tra­gen­den selbst: http://www.terryrotter.de/feuerbringer/2013/03/vortrag-einfuhrung-in-den-objektivismus-ankundigung/


Ver­an­stal­ter

Säku­la­re Huma­nis­ten – GBS Rhein-Neckar

Koope­ra­ti­ons­part­ner

Bund für Geis­tes­frei­heit Rhein-Neckar

Leave a Reply