Feed on
Posts
Comments

Der lange Nachtflug

Die Geschichte

Am 30. September 1956, während eines Streits in Trunkenheit in einer New Yorker Bar, behauptete ein Mann namens Thomas Fitzpatrick, er könne ein Flugzeug von New Jersey nach New York in weniger als 15 Minuten fliegen.

Um das zu beweisen, verließ Fitzpatrick die Bar, stahl um 3 Uhr morgens ein Flugzeug von einem Flugplatz in New Jersey, flog ohne Licht oder Funk völlig betrunken und landete das Flugzeug auf der Straße vor der Bar. Der Besitzer des Flugzeugs war so beeindruckt, dass er sich weigerte, Anklage zu erheben und Fitzpatrick wurde nur mit einer Geldstrafe von $1000 für seinen Stunt belegt.

Zwei Jahre später geriet Fitzpatrick betrunken in einen anderen Streit, bei dem sich ein anderer Barpatron weigerte, seiner wilden Geschichte zu glauben, also tat er es wieder. Dieses Mal geht er für 6 Monate ins Gefängnis…

https://en.wikipedia.org/wiki/Thomas_Fitzpatrick_(pilot)

Nach ihm wurde ein Mixgetränk benannt, der „Late Night Flight“: https://www.dinnerpartydownload.org/fitzpatrick/


Der Drink „Late Night Flight“

Zusammengestellt von Danny Beason aus dem »New Leaf«, in der Nachbarschaft von Manhattan, wo Fitzpatrick sein Flugzeug zweimal landete.

Inhalt

Anweisungen

Die Idee hier ist es, eine mehrschichtige Darstellung des nächtlichen Himmels von New York zu erstellen.

Gießen Sie Kahlua in den Boden eines Cocktailglases.

In einem separaten Mixglas die Brombeeren vermengen, Chambord und einen Gramm Wodka hinzufügen und mit Eis schütteln. Vorsichtig in eine Schicht über dem Kahlua sieben.

In einem weiteren Rührglas Eiweiß, Sirup und den restlichen Wodka (ohne Eis) schütteln, um eine Emulsion herzustellen. Legen Sie diesen flauschigen weißen Schaum darauf — wie die Wolken, durch die Herr Fitzpatrick geflogen ist.

Genießen sie ihn am besten weit weg von verlockenden Flugplätzen.


Weitere Links

Leave a Reply