Feed on
Posts
Comments

Der Stellvertreter

Bloody_Cross_rectTheaterstück von Rolf Hochhuth, 1963

Nicht nur mit Hitlerdeutschland, sondern mit jedem faschistischen Regime schloss die römisch-katholische Kirche Verträge.  Der Protest der römisch-katholischen Kirche lässt sich an mehreren Dingen ablesen:

  • Ablehnung der Amicii Israal (Freunde Israels, Freunde der Juden)
  • Zurückpfeifen der Bischöfe bei der Kritik der Nazionalsozialisten
  • Unterstützung des Ustaca-Regimes auf dem Balkan
  • Fluchthilfe für prominente Nationalsozialisten (Rattenlinie)

Das Theaterstück: https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Stellvertreter


 

 

Die Verfilmung: https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Stellvertreter_(2002)

 

Leave a Reply