Feed on
Posts
Comments

Filmvorführung in Mainz

Restaurant Schwayer
Göttelmannstraße 40 · 55131 Mainz

»Aufklärung ist Ärgernis, wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.« Mit diesem Aphorismus formulierte Karlheinz Deschner das eigene Lebensmotto. Denn Deschner war die Personifikation des aufklärerischen Ärgernisses, ein Stachel im Fleisch der Zeit, an dem sich die Diskussion immer wieder entzünden musste.

Am 8. April 2014 verstarb der berühmte Kirchenkritiker in Haßfurt im Alter von 89 Jahren. Ihm zu Ehren wird die GBS Mainz am  7. Mai den Film »Die hasserfüllten Augen des Herrn Deschner« von Ricarda Hinz zeigen.

Der Eintritt ist frei. Die Filmvorführung erfolgt im Nebenraum des Restaurants Schwayer. Der eigentlich für diesen Abend geplante Stammtisch entfällt, es ist aber jeder Interessent herzlich eingeladen, die Filmvorführung zu besuchen und gerne auch Freunde mitzubringen. Für persönliche Gespräche bleibt ebenfalls genug Raum.

—> Website der Veranstaltung: http://gbs-mainz.de/deschner-gedenkveranstaltung.html

—> Website des Veranstaltungsortes: http://schwayer-mainz.de

Siehe auch:

—> http://www.giordano-bruno-stiftung.de/meldung/ein-juwel-aufklaerung

—> http://lachsdressur.de/karlheinz-deschner-ist-tot/

One Response to “Die hasserfüllten Augen des Herrn Deschner”

Leave a Reply