Feed on
Posts
Comments

In einer ernüchternden Studie haben Wissenschaftler einen bedrohlichen, neuen Stamm faktenresistenter Menschen entdeckt, welche die Fähigkeit dieses Planeten Leben zu erhalten, ernsthaft bedrohen.

Die Forschung, die von der University of Minnesota durchgeführt wurde, erkannte einen ansteckenden Stamm von Menschen, die praktisch immun sind gegen jede Form nachprüfbaren Wissens, so dass die Wissenschaftler ratslos sind, wie sie diese bekämpfen können.

»Diese Menschen scheinen alle notwendigen Fähigkeiten zu haben, die nötig sind um Informationen aufnehmen und verarbeiten zu können« sagte Davis Logsdon, einer der Forscher, der zu der Studie beigetragen hat.

»Und dennoch, irgendwie haben sie einen Verteidigungsmechanismus entwickelt, der für alle ihre Absichten und Zwecke diese kognitiven Fähigkeiten völlig überwinden kann.«

Erschreckender noch ist, wie Logsdon sagte, »wenn sich mehr und mehr Fakten anhäufen, werden ihre Abwehrmechanismen nur heftiger und stärker.«

Da die Wissenschaftler kein klares Verständnis des Mechanismus haben, welches die faktenresistenten Menschen davon abhält Daten aufzunehmen, vermuten sie, dass dieser Stamm die Fähigkeit hat, Informationen auf dem Weg von den Hörnerv an das Gehirn abzufangen und zu verwerfen. »Die normalen Funktionen des menschlichen Bewusstseins wurden komplett verworfen«, sagte Logsdon.

Während er die düsteren Einschätzungen der Studie bestätigt, weckt Logsdon die Hoffnung, dass die Bedrohung von faktenresistenen Menschen entschärft werden könnte. »Wir sind noch sehr früh in unserer Forschung, aber es ist möglich, dass sie empfänglicher werden für Tatsachen, wenn sie in einer Umgebung ohne Nahrung, Wasser oder Sauerstoff sind,“ sagte er.

http://www.newyorker.com/humor/borowitz-report/scientists-earth-endangered-by-new-strain-of-fact-resistant-humans

Leave a Reply