Feed on
Posts
Comments

Einzellige Augen

Einzellige Mikroorganismen enthalten bereits Opsine, die auf Licht reagieren. Zunächst war man der Meinung, dass sie damit ihren Stoffwechsel an die lichtabhängigen Umgebungsbedienungen anpassen.

Später entdeckte man, dass manche Einzeller mit Zilien oder Flagellen einigermaßen gerichtet sich bewegen können. Die im Spektrum-Artikel beschriebenen Algen benutzen Pili genannte Fäden für die Fortbewegung.

Nun weiß man auch, dass sie ihren Zellkörper selbst als einfache Linse nutzen um schärfer sehen zu können.

Leave a Reply