Feed on
Posts
Comments

Heavy-Metal-Studium

Nachdem es ABBA vorgemacht, A-HA nachgemacht hat und die Regierungen der Skandinavischen Länder die Bedeutung von tagesaktueller Popularmusik als Wirtschaftsfaktor sogar erkannt haben (OK, die DDR auch), ziehen die Niederländer jetzt nach. Nur die blöden Deutschen haben – außer der Popakademie in Mannheim mit seinen zu wenigen Auftrittsmöglichkeiten – immer noch nichts verstanden.

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/musikstudium-in-den-niederlanden-heavy-metal-an-der-uni-eindhoven-a-939904.html

Leave a Reply