Feed on
Posts
Comments

Horst Herrmann

Horst Herrmann (Evelin Frerk)

Bild von Eve­lyn Frerk

Das Chris­ten­tum ist weit davon ent­fernt, für die im neu­zeit­li­chen Euro­pa erreich­te Kul­tur des Huma­nen ver­ant­wort­lich zu sein. Es blieb in Sachen Huma­ni­tät ohne Schritt­macher­funk­ti­on, war der Haupt­feind des mora­li­schen Fort­schritts in der Welt.”

Das Chris­ten­tum war der Haupt­feind des mora­li­schen Fort­schritts


1. August 2013 · Die Kir­che und unser Geld: Daten – Tat­sa­chen – Hin­ter­grün­de

Mit sei­nem Buch »Die Kir­che und unser Geld« vom Mai 1998 ist er mir aus der Sen­dung »Fra­gen an den Autor« des Saar­län­di­schen Rund­funks (SR) bekannt. Inhalt­lich ist er damit der Vor­läu­fer von Cars­ten Frerk, der mit eini­gen Büchern sowohl die Cari­tas-Legen­de als auch die Finan­zie­rung der Mis­si­on durch den deut­schen Steu­er­zah­ler offen­legt.


8. Juni 2015 · Die Cari­tas-Legen­de: wie die Kir­chen die Nächs­ten­lie­be ver­mark­ten

Habe gera­de mit der Lek­tü­re von »Die Cari­tas-Legen­de: wie die Kir­chen die Nächs­ten­lie­be ver­mark­ten« begon­nen. Was Horst Herr­mann hier mit der Infor­ma­ti­ons­dich­te eines Karl­heinz Desch­ner und der sprach­li­chen Ele­ganz eines gereif­ten Fach­jour­na­lis­ten zusam­men­fasst, müss­te jedem Kir­chen­schaf den Kamm wie bei einem Streit­hahn schwel­len las­sen und ihn sofort zum Kir­chen­aus­tritt brin­gen.


2. Novem­ber 2015 · Befreit Gott von den Gläu­bi­gen! · Eine Lie­bes­er­klä­rung an Gott

Und nein, Horst Herr­mann ist kein Athe­ist. Nur mit kirch­li­cher, ver­in­sti­tu­tio­na­li­sier­ter und spri­tu­ell toter Kom­merz­re­li­gi­on hat er sei­ne Pro­ble­me.


Horst Herrmann_Kirche tot

Bild von Eve­lyn Frerk


2 Responses to “Horst Herrmann”

  1. Vie­len Dank für ihr ‘Befreit Gott von den Gläu­bi­gen!’ Ich war vor ein paar Wochen in Lübeck – Buch­hand­lun­gen sind immer ‘lebens­ge­fähr­lich’ für mich!
    Mit vie­len Grüs­sen
    Cor­rie Wol­ters (= kurz von Cor­ne­lia, ich bin also eine Frau und pas­se schon längst nicht mehr in das/ein Kir­chen­sys­tem)

  2. Max Benser sagt:

    Sagen Sie Herr Her­mann das an Ange­la Mer­kel, bit­te­schon!!!
    ( “Die Kir­che ist langst tot. Alle soge­nann­ten Refor­men sind Kos­me­tik an einer Lei­che” )

Leave a Reply