Feed on
Posts
Comments

Humanistische Erziehung

Frei­tag, 23.05.2014, 20:00 Uhr
Deutsch-Ame­ri­ka­ni­sches Insti­tut (DAI)
Sofi­en­stra­ße 12 · 69115 Hei­del­berg

Dipl.-Sozpäd. Ulri­ke von Chos­sy, Lei­te­rin der Huma­nis­ti­schen Grund­schu­le Fürth (Bay­ern)

Ulrike von Chossy Mehr als ein Drit­tel der Deutsch­spra­chi­gen bezeich­net sich als reli­gi­ons­frei – Ten­denz stei­gend. Von Chos­sy skiz­ziert, wie es gelingt, eine nicht-reli­giö­se Hal­tung in der Erzie­hung ein­zu­neh­men.

Auf­bau­end auf Erkennt­nis­sen der Ent­wick­lungs­psy­cho­lo­gie und Hirn­for­schung the­ma­ti­siert sie den Umgang mit wich­ti­gen The­men wie Lebens­kri­sen, Tod und Trau­er.

Eltern erhal­ten prag­ma­ti­sche Tipps, z.b. zum Fei­ern von reli­giö­sen und reli­gi­ons­frei­en Fes­ten im Jah­res­ver­lauf, zur Aus­wahl einer pas­sen­den Kita sowie zum Umgang mit Reli­gi­ons­un­ter­richt und reli­giö­sen Ritua­len in der Schu­le. Von Chos­sy gibt vie­le Anre­gun­gen, wie Kin­der ohne Rück­griff auf reli­gi­ös begrün­de­te Wer­te und Vor­stel­lun­gen erzo­gen wer­den kön­nen.

Von Chos­sy arbei­tet die Unter­schie­de zwi­schen reli­giö­ser und huma­nis­ti­scher Erzie­hung her­aus. Ein Vor­trag für alle, die sich gene­rell mit dem The­ma Erzie­hung und Wert­set­zung aus­ein­an­der­set­zen. Aber beson­ders auch für Eltern, die sich im Raum Hei­del­berg für huma­nis­ti­sche Kin­der­gär­ten inter­es­sie­ren.

Ein­tritt: 8 EUR (6 EUR ermä­ßig­ter Ein­tritt für Mit­glie­der von gbs, HvD, GWUP)

Ver­an­stal­ter

Huma­nis­ti­scher Ver­band Deutsch­land, Lan­des­ver­band Rhein­land-Pfalz (hvd-rlp.de) und Baden-Würt­tem­berg (hvd-bw.de), in Koope­ra­ti­on mit den Säku­la­re Huma­nis­ten – GBS Rhein-Neckar e.V. (gbs-rhein-neckar.de)

—> Die­se Ver­an­stal­tung auf Face­book: https://www.facebook.com/events/417222225089099/

—> Ver­an­stal­tungs­pla­kat zum selbst dru­cken (PDF)

—> Ver­an­stal­tungs-Fly­er der säku­la­ren Huma­nis­ten Rhein-Neckar für das 1. Halb­jahr 2014

Leave a Reply