Feed on
Posts
Comments

Musik: Dream Theater

Text: John Petrucci

Übersetzung: Klafünf (2010)


Teil 1

Ich sah ein weißes Licht
vor mir scheinen
Während ich zu ihm ging
erwartete ich das Ende
Ein Blick auf ein Ende
das Erlösung versprach
Die Auferstehung
für einen gefallenen Menschen

Wartest du noch immer auf deinen Gott
und ein Zeichen deines Glaubens?

Ich kann dich aus dieser Hölle und Verzweiflung befreien
Du sollst niemals mehr beschämt sein, mein Sohn
Ich kann dir Macht jenseits Allem geben
Vertraue mir, du wirst der Erwählte sein

Ich war vergessen
Ein Leib verflucht und gebrochen
Meine Seele abgewiesen
Befleckt von seinem Blut

Fern von Erlösung
ein Sünder, nicht wert der Rettung
Für immer getrennt
von dem Einen, den ich liebte

Warte ich noch immer auf meinen Gott
Und ein Zeichen meines Glaubens?

Ich kann dich auf den Pfad und zurück ins Leben führen
Alles was ich verlange ist dein Götzendienst
Ich kann dir helfen Rache zu finden und dich zu erretten
Dir Leben geben für alle Ewigkeit

Durch einen Schleier des Wahnsinns
Mit einer teuflischen Klinge
Einer steht auf
der in ihrem Weg steht

Erlösung
Erlösung für die Menschheit


⇒ Teil 2


Video

Leave a Reply