Feed on
Posts
Comments

Frittierte Insekten in einem Markt in Bangkok, Thailand. Quelle: Wikipedia

Auf jeden Menschen kommen ca. 40 Tonnen Insekten. Vielleicht wäre es eine Möglichkeit die Welternährung zu sichern, wenn wir diesen großen Vorrat an essbaren Lebewesen weltweit nutzen würden.

Auf unserem Planeten hungern täglich unzählige Menschen, während die Fleischproduktion Unmengen an Getreide verbraucht, die auch für unsere Ernährung geeignet wären.

Zwischen Thailand und Kambodscha gibt es einen Handel mit Insekten. Die einen können eine reichhaltige Ernte auf ihren Feldern täglich erbeuten und damit ein gutes Zubrot verdienen, während die anderen sie als Eiweißquelle nutzen.

Stelle sich die Frage, ob wir auch in Europa Insekten im großen Stil für unsere Ernährung im Alltag nutzen würden.

BBC Documentary from 2013 with Stefan Gates (TV Cook)

Weitere Links



Beide BBC-Videos bis 360p:

 

Leave a Reply