Feed on
Posts
Comments

James Fallon

James Fallon, jetzt im Ruhestand, war Psychiater und hat in der Kinderpsychiatrie geforscht und einige Fachbücher publiziert.

Von Kollegen wurde er auf Hirnscans mit dem fMRT gebracht. So entdeckte er eines Tages, dass in einem Empathietest sein eigenes Gehirn das gleiche Muster wie die Schwerverbrecher, die untersucht wurden, aufwies. Seine Mutter klärte ihn dann auf über sein »mörderisches Erbe«, zu dem auch Lizzie Borden gehört.

James Fallon ist als Mensch selbst ein treffendes Beispiel, wie die genetische Veranlagung (Genotyp) in der Interaktion mit der Umwelt geformt wird (Phänotyp). Er hatte eine sehr glückliche Kindheit, in der Gewaltanwendung nicht als Verhaltensmöglichkeit geprägt wurde.

Was man von seinem Erbe einer geringeren Empathiefähigkeit merkt, sind die »Ellenbogen«, die ihm sicher in seiner akademischen Karriere geholfen haben. Auch hat er geringe keine Hemmungen auf Menschen zuzugehen und auf der Bühne zu agieren.


Links


Der Psychopath in mir

In October 2013 his book, The Psychopath Inside: A Neuroscientist’s Personal Journey into the Dark Side of the Brain, was released by Current (acquired by Penguin).

Das Buch gibt es seit Februar 2015 auch auf Deutsch.

http://www.worldsciencefestival.com/2011/09/moth_confessions_of_a_pro_social_psychopath/


Lizzi Borden

Lizzie Borden took an axe
And gave her mother forty whacks.
When she saw what she had done
She gave her father forty-one.

Lizzie Borden nahm eine Axt
und gab ihrer Mutter 40 Hacks
als sie sah, was sie getan
gab sie dem Vater 40 und an(s)

Lizzie Borden gehört zur Familiengeschichte von James Fallon.


James Fallon in „Are you good or evil?“ (BBC Horizon 2011)

Part 1: http://www.youtube.com/watch?v=u88lYs4FMTY
Part 2: http://www.youtube.com/watch?v=H-W8VEJyPRc
Part 3: http://www.youtube.com/watch?v=43Mv5Hw4Geg
Part 4: http://www.youtube.com/watch?v=xmAyxpAFS1s

http://www.youtube.com/watch?v=bs1Re2-NAD4

http://www.youtube.com/watch?v=I12H7khht7o


If you watch the rest of the documentary, you discover that the researcher in the video who identified the serial killers‘ brains—James Fallon—ends up having the same brain abnormalities as the serial killers! But he explains that he was raised in a loving family, met his wife early on, figured out his career path early on, and generally avoided many of the traumas and frustrations others have to deal with. Whereas serial killers generally experience severe early trauma. So biology isn’t enough to determine behavior – there’s also our life experiences that shape us. Dr. Fallon is not a killer—in fact he hopes his research will help others. He wants to heal, not hurt.

3 Responses to “James Fallon”

Leave a Reply