Feed on
Posts
Comments

Vermächtnis

Was wir von traditionellen Gesellschaften lernen können

(The World Until Yesterday: What Can We Learn from Traditional Societies?)

Und weil ich die Tage um den Jahreswechsel gerne in Ruhe und Alleine verbringe, habe ich auch dieses Werk verschlingen dürfen.

Jared Diamond - Vermächtnis, Was wir von traditionellen Gesellschaften lernen könnenWas wir von traditionellen Gesellschaften lernen können

http://hpd.de/node/14468

http://de.wikipedia.org/wiki/Jared_Diamond

Was Diamond jedoch auslässt, ist deutlich zu machen, dass in traditionellen Gesellschaften keine Trennlinie zwischen »Religion« und »Kultur« existiert.

»Religion ist die Fortsetzung der Biologie mit den Mitteln der Kultur.« (klafuenf 2012)

4 Responses to “Vermächtnis”

  1. […] Jared Diamonds »Vermächtnis« Welche Gegensätze […]

  2. […] Jared Diamond, Vermächtnis (dicker, dunkler Schinken) […]

  3. klafuenf sagt:

    Das Rechtssystem entwickelter Staaten ist nicht darauf ausgelegt, das Rache- und Vergeltungsbedürfnis zu befriedigen, sondern für möglich gleichberechtigte Regelung zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Ruhe und Ordnung.

    Man geht davon aus, dass sich zwei Kontrahenten üblicherweise nie wieder in ihrem Leben begegnen. Diese Problem des nahen persönlichen Kontaktes zu lösten ist eher Aufgabe des Rechtssystems in archaichen Dorf- und Stammesgesellschaften.

Leave a Reply