Feed on
Posts
Comments

Kirchensteuer 4

»Pecunia non olet« (Geld stinkt nicht) ist ein geflügeltes Wort wenn der Geldregen fließt und man eine womöglich anrüchige Quelle der Penunzen ignoriert. Da gibt es dann bei der Gleichschaltung der Zahlungsverpflichtung der Krischenteuer für nicht-heterosexuelle Paare auch kein theologisches Problem.

»Timeo Danaos et dona ferentes« (Ich fürchte die Danaer, auch wenn sie Geschenke bringen).

http://www.sueddeutsche.de/bayern/gesetzesaenderung-im-landtag-homosexuelle-paare-bei-kirchensteuer-gleichgestellt-1.2241495 (schau an, keine Kommentarmöglichkeit)

http://hpd.de/artikel/10716

Fazit: »Quidquid it est, timeo clericos et iam dona ferentes«

Siehe auch:

http://www.sueddeutsche.de/geld/kirchensteuer-der-weg-von-gottes-geld-1.2207208

http://www.sueddeutsche.de/panorama/ihr-forum-gehoert-die-kirchensteuer-abgeschafft-1.2211458

Leave a Reply