Feed on
Posts
Comments

Klangschalentherapie

Ins­be­son­de­re bei Ehe­pro­ble­men von Frau­en ist Klang­scha­len­the­ra­pie erstaun­lich hilf­reich. Für die ers­ten Geh­ver­su­che mit die­ser archai­schen The­ra­pie­form kann eine Sup­pen­schüs­sel oder ande­res groß­vo­lu­mi­ges Haus­halts­ge­schirr ver­suchs­wei­se zur Anwen­dung kom­men.

Cartoon/ Problemzonen/ Dorthe Landschulz

Für die klein­vo­lu­mi­ge Anwen­dung bei min­der schwe­rem Bedarf eig­nen sich auch Kaf­fee­tas­sen mit und ohne Fül­lung.

One Response to “Klangschalentherapie”

  1. […] Nicht zu ver­wech­seln mit »Klang­scha­len­the­ra­pie«. […]

Leave a Reply