Feed on
Posts
Comments

Müsste aber

Auf Dienst­rei­se im Hotel. Nachts auf dem Zim­mer ist nichts in der Zim­mer­bar, also Anruf bei der Rezep­ti­on: “Sagen Sie mal, in mei­ner Zim­mer­bar ist ja gar nichts drin.” Ant­wort von der Rezep­ti­on: “Was? Kann nicht sein! Müss­te aber.”

Grum­mel grum­mel. Also doch raus und in die Knei­pe neben­an.

Am nächs­ten Mor­gen, wie immer, erst mal die bio­lo­gi­sche Dehy­dra­ta­ti­on und Defä­ka­ti­on, danach Dusche und abschlie­ßend der Griff zum … Nichts.

Klatsch­nass zum Tele­fon und wie­der Anruf bei der Rezep­ti­on: “Sagen Sie mal, in mei­nem Zim­mer sind gar kei­ne Hand­tü­cher.” Ant­wort von der Rezep­ti­on: “Was? Kann nicht sein! Müss­te aber.”

Grum­mel grum­mel. Muss das Bett­tuch als Not­lö­sung her­hal­ten.

2 Tage spä­ter der Abrei­se der Nach­ruf der Rezep­ti­on: “Hal­lo! Sie haben noch nicht bezahlt.”

Mei­ne Ant­wort: “Was? Kann nicht sein! Müss­te aber.”

Aus der Erin­ne­rung an einen Sketch von Jür­gen von der Lip­pe.


Trivago.de (Meta-Hotel­such­ma­schi­ne)

Hotel Reser­vie­rungs-Ser­vice (hrs.de)

Booking.com

Hotels.com

wotif.com

 

Leave a Reply