Feed on
Posts
Comments

Bloody_Cross_rectThe Mis­sio­na­ry Posi­ti­on
Die Mis­sio­nars­stel­lung

Buch von Chris­to­pher Hit­chens

Mut­ter Tere­sa hat das Lei­den der Ster­ben­den ver­herr­licht, des­we­gen ver­zich­te­te sie auf Hygie­ne, eine ange­mes­se­ne ärzt­li­che Ver­sor­gung oder star­ke Schmerz­mit­tel.

Für die ster­ben­den Hin­dus gab es schma­le Prit­schen in einem mit fünf­zig Män­nern oder Frau­en über­füll­ten Raum, Num­mern über den Prit­schen, schlech­tes Essen, kei­ne Mög­lich­keit, sich außer­halb des Betts zu bewe­gen, Besuchs­ver­bot, nicht-ste­ri­li­sier­te Sprit­zen, schlecht aus­ge­bil­de­tes Per­so­nal, über­for­der­te Hel­fer, und – ein Aus­druck christ­li­cher Respekt­lo­sig­keit – Tauf­was­ser! – „Pati­en­ten wur­den teil­wei­se gegen ihren Wil­len getauft.“

Agnes Gonx­ha Bojax­hiu hat, im Gegen­satz zur öffent­li­chen Wahr­neh­mung, Armut und Leid nicht bekämpft son­dern gepflegt, weil sie der Ansicht war, damit Jesus einen Dienst zu erwei­sen.

Einer Pati­en­tin, wel­che uner­träg­li­che Schmer­zen litt (Krebs im End­sta­di­um) sag­te sie mit einem Lächeln im Gesicht: »Die furcht­ba­ren Schmer­zen die du hast, sind nur der Kuss Jesu. Du bist so nahe bei ihm am Kreuz, dass er Dich küs­sen kann

Die Frau ant­wor­te­te dar­auf: »Bit­te sag Jesus, er soll auf­hö­ren mich zu küs­sen


Christopher Hitchens on Mother Teresa

»Mut­ter The­re­sa war kein Freund der Armen. Sie war ein Freund der Armut. Sie sag­te, dass Lei­den ein Geschenk Got­tes ist. Sie ver­brach­te ihr Leben damit das ein­zig bekann­te Mit­tel gegen Armut zu bekämp­fen, die Stär­kung von Frau­en und ihre Befrei­ung von einem Dasein als Vieh für die Zwangs­ver­meh­rung.«

Das Buch von Chris­to­pher Hit­chens: http://en.wikipedia.org/wiki/The_Missionary_Position

Links


Sie­he auch

5 Responses to “Mutter Teresa – Theorie und Praxis”

  1. […] Mut­ter Tere­sa – Theo­rie und Pra­xis […]

  2. […] Mut­ter Tere­sa – Theo­rie und Pra­xis […]

  3. […] Mut­ter Tere­sa – Theo­rie und Pra­xis […]

  4. […] Mut­ter Tere­sa – Theo­rie und Pra­xis […]

  5. […] Mut­ter Tere­sa – Theo­rie und Pra­xis […]

Leave a Reply