Feed on
Posts
Comments

Form

Heute Abend begann nach einem Come-Together um 19:00 Uhr der Neujahrsempfang der FDP in Mannheim. Stargäste des Abends waren Schülerinnen und Schüler der privat getragenen Musikschule in R4, nebst des Generalsekretärs Patrick Döring (MdB).

Randnotiz: Patrick Döring war per Bahn unterwegs. (+0,5 Punkte, vor allem für den Veranstaltungsort)

Inhalt

In den Reden tauchte bei jedem Redner und an vielen Stellen immer das Wort »Freiheit« auf — einmalig assistiert von »Selbstbestimmung«. Etwa genauso oft tauchten die Begriffe »Steuern«, »Geld« und »Einkommen« auf. Dazwischen … nun nicht so viel an Inhalt … (-0,5 Punkte wegen unflexibler Wortwahl)

Die ausgewählten, praktischen Beispiele von Patrick Döring von beispiellosen, meist grünlich motivierten Eingriffen in die Selbstbestimmung von Immobilienbesitzern für privaten und kommerziellen Bedarf, waren erschreckend. Ging es doch hier nicht nur um das gutgemeinte Ausbremsen von Luxussanierungen, sondern den flächendeckend, pauschalen Stopp allfälliger, nötiger Sanierungen von betagten Gebäuden.

Nun gut, die Details des Berliner Stadtteils sind sicher vielschichtiger, als sie in 5 Minuten darzustellen sind. (+0,5 Punkte, weil Hausaufgaben gemacht, aber die einzige Gegenstimme der eigenen Partei im Stadtrat Mannheims gegen die Subventionierung des Kirchentags mit 1,5 Mio. EUR wurde nicht erwähnt — dafür kein Punktabzug).

Auswertung

Ja, oberflächlich gesehen hörte sich jeder Beitrag nach sinnvoller Entrümpelung, nötiger Entschuldung und angenehmer Steuerbremse auch für mich an. Nichtsdestotrotz waren es klar erkennbar die Worte von Unternehmern, kommerziellen Immobiliennutzern und deren gemeinsamem Interesse nach Umsatz UND dem knappen Gewinn. Also von den Machern in diesem unserem Lande, die sehr wohl mit ihren Unternehmungen ihren wichtigen Beitrag für dieses Land leisten.

Mit der Fokussierung auf das »Einkommen« und mit den Worten drumherum (Steuerzahler, Familie, Eigenheim) war klar die deutliche Fokussierung für den Wahlkampf um die sog. bürgerliche Mitte sichtbar. Die breite Masse des Familienmenschen, die schon von SPD und CDU besetzt ist. Oder nicht? (+1 Punkt weil klares Bekenntnis zur Klientelpolitik, da weiß man woran man wäre)

Genau diese Zentrierung auf den schnöden Mammon haben wir doch alle schon mal vor wenigen Jahren vom Autokanzler Schröder gehört. Das Ergebnis dieses Sing-Sangs waren die Hartz-Reformen — so sehr sie uns ermöglichen die PIIGS-Länder der EU durchzufüttern, so sehr ist damals ein Sozialkrieg weiter eskaliert.

Meine Meinung

Wenn es nur um die Freiheit des Kapitals geht, dann ist mir dies — bei aller Freude am Wohlstand — zu wenig. Geld macht satt, aber macht es auch glücklich?

Zur Klarstellung: Ich neide niemandem seinen Reichtum, denn ich weiss, dass Alles seinen Preis hat (und zwar nicht nur in Geld). Und solange sich mein Chef jedes Jahr einen neuen Porsche kaufen kann, ist das ein sehr beruhigendes Zeichen für mich.

Bleibt zum Abschluss die Frage: Motivierte mich der Abend meine Stimme für die FDP zu hinterlassen? Da erlaube ich mir die Anleihe bei Oskar dem Wasserstrahl zu nehmen: »Mein Herz schlägt zur See«

In diesem Sinne und passend zur Jahreszeit ein kräftiges »Mannem Ahoi!«

 

Stefan Dewald

Summe: +1,5 Punkte

 


Im folgenden der originäre Text der Einladung:

Dienstag, 5. Februar 2013, 18:30 Uhr

Musikschule TonARTe, R 4, 5-7, Mannheim

 

Liebe Freunde der Freiheit,

am 5. Februar 2013 findet der traditionelle Neujahrsempfang der FDP Mannheim und der FDP Fraktion im Gemeinderat statt. Wir sind sehr froh, dass wir als Redner den Generalsekretär der Freien Demokratische Partei, Patrick Döring MdB gewinnen konnten.

Ab 18:30 Uhr findet das „Come together“ bei Brezeln und Sekt statt und um 19:00 Uhr beginnt die Veranstaltung. Nach der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Florian Kußmann wird der FDP-Fraktionsvorsitzende Volker Beisel den „Kommunalpolitischen Start ins neue Jahr“ einläuten. Die Mannheimer FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Reinemund wird eine Grußbotschaft aus Bhutan senden. Anschließend gibt der Generalsekretär der FDP Patrick Döring MdB seinen „Politischen Ausblick ins Wahlkampfjahr 2013“. Danach wird es Gelegenheit geben, den Abend in gemütlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen. Der musikalische Rahmen wird von den Schülerinnen und Schülern der Musikschule gestaltet.

Wir freuen uns über eine „volle Hütte“.

 

Weblinks

www.fdp-mannheim.de

www.tonarte.de

www.facebook.com/events/191518884327360/

http://www.tagesschau.de/inland/weissbuch-entwicklungspolitik100.html

http://www.tagesschau.de/inland/niebel-bilanz100.html

 

One Response to “Neujahrsempfang 2013 der FDP in Mannheim”

  1. Der Autor sagt:

    Oskar der Wasserstrahl hat mal das grauselige Buch »Mein Herz schlägt links« geschrieben. Diesem Sprüchlie musste ich einfach etwas positives abgewinnen.

Leave a Reply