Feed on
Posts
Comments

Parteitag 12/2016

Nach einem fast SBZ-ähnlichen Ergebnis für die Einheitskanzlerin von 89,5 Prozent kam es zu der üblichen exorbianten, minutenlange Welle des Beifalls, wie sie aus ZK-Sitzungen und anderen real-sozialistischen Parteitheatern bekannt ist.

Die Videoaufzeichnungen werden nun ausgewertet. Wer nach nur elf Minuten als Erster aufgehört hat zu klatschen wird mit Folgen zu rechnen haben. Dies kann neben dem persönlichen Ende der Karriereleiter auch christlich-sippenhaftmäßige Einschränkungen für nahe Familienangehörige bringen. Evtl. wird der Nachwuchs nicht mehr zum Studium zugelassen. Es gibt bereits erste Empfehlungen einen Ausreiseantrag zu stellen; die Chancen stehen gut, dass diesem positiv beschieden wird.

Mit diesem Parteitag, der praktisch den Sessionsbeginn im Endspurt auf die Bundestagswahl 2017 darstellt, beginnt auch in der bundesdeutschen Politik die närrische Zeit in der sich die Untertanen auf Wortschlachten statt Fakten einstellen dürfen. Ich empfehle dazu Brennivín und schon mal ein bisschen Ísländisch zu lernen.

https://www.cdu.de/cdupt16

cdu-merkel-desaster


4 Responses to “Parteitag 12/2016”

  1. klafuenf sagt:

    Nach der Eröffnung der närrischen Session 2016/17 mit einem dreitägigen Festakt vom 5. bis 7. Dezember 2016 durch die Carnevalsvereinigung Deutscher Unternehmer folgt nun in der Bütt Simone von den Grünen Damen: http://www.tagesschau.de/inland/silvesterfeiern-deutschland-103.html

  2. klafuenf sagt:

    Mit einem dreitägigen Festakt vom 5. bis 7. Dezember 2016 durch die Carnevalsvereinigung Deutscher Unternehmer startet die närrische Session auch im Bundestag. Nun geht es mehrere Monate bis hin zum Endspurt der Bundestagswahl September 2017. Die Untertanen können sich auf Wortschlachten statt Fakten einstellen. Ich empfehle dazu Brennivín und schon mal ein bisschen Ísländisch zu lernen.

Leave a Reply