Feed on
Posts
Comments

Nach­dem am Fr. 6. Novem­ber 2015 der Deut­sche Bun­des­tag die fach­ge­rech­te Ster­be­hil­fe prak­tisch ver­bo­ten hat, gibt es nur noch die­sen lega­len Schlupf­weg inner­halb Deutsch­lands:

Rolf Heinrich - Sterbehilfe

Bild­nach­weis: Dies ist eine Zeich­nung von Rolf Hein­rich

Der Nach­teil ist, dass bei die­ser Metho­de der Ster­be­hel­fer nicht frei­wil­lig mit­macht, son­dern zur Tötung gewun­gen wird. Vie­le Zug­füh­rer sind durch die­se Nöti­gung berufs­un­fä­hig gewor­den.


Wei­te­re Stim­men

Hal­le­lu­ja…

Welch glor­rei­cher Sieg der tap­fe­ren Chris­ten­heit, die Got­tes Selbst­tö­tungs­ver­bot mit ihrem fes­ten Glau­ben ver­tei­dig­ten. Hosi­an­na! So wird gewiss­lich sicher­ge­stellt, dass sich auf Erden kei­ner vor sei­ner Zeit ver­krü­melt, um rascher an Got­tes Sei­te die Freu­den des Para­die­ses zu genießen.Herr, gibt den gläu­bi­gen Ärz­ten die Macht, das Leben jedes Ein­zel­nen bis zu sei­nem 150. Jahr hin­aus­zu­zö­gern. Ver­nich­te mit dei­nen poli­ti­schen Heer­scha­ren die bösen Ver­ei­ne, die Men­schen einen wür­di­gen Tod erleich­tern wol­len. Hal­le­lu­ja, der Herr ist nah – viel­leicht auch der Tag des Jüngs­ten Gerichts…

AMEN

(Bernd Kam­mer­mei­er)

Ver­su­che dem Bevor­mun­dungs­ent­scheid etwas Gutes abzu­ge­win­nen:

Wenn Sie wis­sen möch­ten, wem sie ans Schien­bein tre­ten und wem sie auf die Schul­ter klop­fen kön­nen:

Mei­nun­gen

Die Kla­ge wird kom­men:

4 Responses to “Professionelle Sterbehilfe”

  1. klafuenf sagt:

    Der darf halt nicht ster­ben, die arme Sau: http://dradiowissen.de/beitrag/im-delirium-100-jahre-koma

Leave a Reply