Feed on
Posts
Comments

Reinhard Mey

Wer die­sen jahr­zehn­te­lang erfolg­rei­chen Sin­ger-Song­wri­ter nur für die lyri­sche Beglei­tung des All­tags hält, darf ger­ne ent­de­cken, wie er in älte­ren Jah­ren mehr und mehr auch die dunk­len Sei­ten des Lebens dar­stellt.

Wenn Sie die­ses Lied auch in Ihr Reper­toire auf­neh­men wol­len, so kön­nen Sie not­wen­di­ge Noti­zen von die­sem und vie­len sei­ner ande­ren Lie­der hier ganz offi­zi­ell her­un­ter­la­den:

http://www.editionreinhardmey.de/index.php?id=106

http://www.editionreinhardmey.de/fileadmin/noten/RM_Leuchtfeuer/Sei_wachsam_1996.pdf

2 Responses to “Reinhard Mey”

  1. klafuenf sagt:

    Siehst Du das Schild ‘ver­bo­ten’, dann mach die Augen zu / die andern sind die Dum­men, der Klü­ge­re bist Du.” Mari­an­ne Rosen­berg, Norm­spren­ge­rin: ‘Kar­ne­val’.

Leave a Reply