Feed on
Posts
Comments

Ich möchte lieber Fragen haben, die nicht beantwortet werden können, als Antworten kriegen, die man nicht hinterfragen kann.

Richard Feynman (“I would rather have questions that can’t be answered than answers that can’t be questioned.”)

Bongospieler, Stammgast eines Striplokals zum Üben des Zeichnens und Empfänger des Physiknobelpreises für Quantenelektrodynamik (QED). Seine Kollegen nannten ihn »einen genialen Scherzkeks«. Für ihn selbst war sein »Herumspielen« in der Wissenschaft »die Freude, die Dinge herauszufinden (the pleasure of finding things out)«.


All kinds of interesting questions which the science knowledge only adds to the excitement, the mystery and the awe of a flower. It only adds. I don’t understand how it subtracts.

… Notiz: http://titel-kulturmagazin.net/2014/04/16/aus-dem-leben-eines-vortragsreisenden/

https://zwischendennebeln.wordpress.com/2014/12/01/richard-feynman-der-rockstar-unter-den-physikern/


1961-63 – The Feynman Lectures

One Response to “Richard Phillips Feynman”

Leave a Reply