Feed on
Posts
Comments

Kategorie: 'Allgemein'

Car­pe diem? Car­pe noc­tem!

Blumenkohl grün

Zuta­ten 1 Blu­men­kohl 1 – 2 Zwie­beln 0 – 3 grü­ne Chil­lies, frisch oder Glas­wa­re 1 Dose Kokos­milch Pas­te für grü­ne Thai-Soße. Tama­rin­den­pas­te. Kräu­ter (Majo­ran, Ore­ga­no, Basi­li­kum) Vor­be­rei­tung Blu­men­kohl in ca. 3 mm dicke Scheib­chen quer zur Faser schnei­den. Stän­gel ander­wei­tig ver­wer­ten oder auch klein wür­feln. Zwie­beln in klei­ne Tei­le schnei­den oder hacken. Bei Bedarf 0 bis 3 Chil­lies klein­ha­cken. Koch­vor­gang ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

Sunscreen Song

Der deut­sche Text bei SWR3 Lyrix Die Geschich­te bei Spie­gel Online Wiki­pe­dia (English)

⇒ weiter lesen…

IT-Notizen

Prüf­sum­men und ande­re Ver­rech­nun­gen http://www.scadacore.com/field-tools/programming-calculators/online-checksum-calculator/ http://www.scadacore.com/field-tools/programming-calculators/online-hex-converter/ http://www.asciitohex.com http://www.mobilefish.com/services/big_number/big_number.php http://www.rapidtables.com/convert/number/ascii-to-hex.htm Bar­codes erstel­len http://www.barcode-generator.de/V2/de/index.jsp http://barcode.tec-it.com/de QR-Code auch als Vek­tor­gra­phik http://www.qrcode-monkey.de

⇒ weiter lesen…

Tage und Leben

Es geht nicht dar­um, dem Leben mehr Tage zu geben, son­dern den Tagen mehr Leben.“ “The point is not to give more days to life, but, rather more life to the days.” Dame Cice­ly Saun­ders (22.6.1918 – 14.7.2005); Ärz­tin, Sozi­al­ar­bei­te­rin und Kran­ken­pfle­ge­rin; Mit­be­grün­de­rin der Hos­piz­be­we­gung und Pal­lia­tiv­me­di­zin ⇒ cicelysaundersinternational.org Da das Leben eine sexu­ell über­trag­ba­re Krank­heit ist, die in ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

Avio

Vade retro. Noli me tan­ge­re. In der Tat ist dies kei­ne Fäl­schung, son­dern ein Kunst­werk: Hund­reds of Woo­den Arrows Pier­ce Air­plane from Below

⇒ weiter lesen…

Zweifel

Zwei­fel darf man das gan­ze Jahr über säen. Valen­tin Abgott­spon, Frei­den­ker

⇒ weiter lesen…

Neue Luther-Bro­schü­re erschie­nen Rund 250 Mil­lio­nen Euro aus all­ge­mei­nen Steu­er­gel­dern bringt die öffent­li­che Hand für die „Luther-Deka­de“ auf. Der 500. Jah­res­tag sei­nes angeb­li­chen „The­sen­an­schlags“ soll sogar als bun­des­wei­ter Fei­er­tag began­gen wer­den. Aber war Mar­tin Luther wirk­lich ein Mann, den man fei­ern soll­te? Gewiss: Er hat der katho­li­schen Kir­che die Stirn gebo­ten und sich Ver­diens­te um ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

Older Posts »