Feed on
Posts
Comments

Kategorie: 'Christentum'

Am 2. Februar 2016 gibt es diesen Film im Salon des Amateurs, Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf um 20:00 Uhr zu sehen. https://www.facebook.com/events/979416228805836/

⇒ weiter lesen…

Siehe auch Mit Gott und den Faschisten Die hasserfüllten Augen des Herrn Deschner Karlheinz Deschner

⇒ weiter lesen…

Nach dem Text „Auszüge aus dem Evangelium nach Facebook“ von Paul Bokowski aus dem Buch „HAUPTSACHE NICHTS MIT MENSCHEN“.

⇒ weiter lesen…

Nach »Mea maxima culpa«, den »Die unbarmherzigen Schwestern« und dem »Schweigen der Männer« jetzt wieder ein Film über die duldende Unterstützung des Kindesmissbrauchs im Umfeld der katholischen Kirche. http://www.theeuropean.de/alexander-goerlach/10572-die-katholische-kirche-und-der-missbrauch

⇒ weiter lesen…

Horst Herrmann

„Das Christentum ist weit davon entfernt, für die im neuzeitlichen Europa erreichte Kultur des Humanen verantwortlich zu sein. Es blieb in Sachen Humanität ohne Schrittmacherfunktion, war der Hauptfeind des moralischen Fortschritts in der Welt.” Das Christentum war der Hauptfeind des moralischen Fortschritts 1. August 2013 · Die Kirche und unser Geld: Daten – Tatsachen – Hintergründe Mit ↠ weiter lesen…

⇒ weiter lesen…

Wie die Kirche ihre Schuld schönfärbte: http://www.deutschlandradiokultur.de/stuttgarter-schuldbekenntnis-der-ekd-wie-die-kirche-ihre.1278.de.html?dram:article_id=334272 … http://www.deutschlandradiokultur.de/ekd-gruendung-vor-70-jahren-mehr-einheit-fuer-die.932.de.html?dram:article_id=329702 http://www.deutschlandfunk.de/die-kirchen-in-deutschland-und-der-9-november.886.de.html?dram:article_id=268273 https://de.wikipedia.org/wiki/Stuttgarter_Schuldbekenntnis  

⇒ weiter lesen…

am Beispiel Joseph Ratzingers Sind Glaube und Vernunft wirklich vereinbar? Buch von Bernd Galeski, Tectum-Verlag Ein Leben ohne Gott führt zu nichts – jedenfalls zu nichts Gutem. Wenn Sie nicht glauben, sind Sie fast schon kriminell. Und ohne Gott verliert sich die Menschheit in Chaos, Anarchie und Gesetzlosigkeit. Solche und ähnlich verstörende Thesen werden heute immer noch ↠ weiter lesen…

⇒ weiter lesen…

Der Antikateschissmuss

Wenn gleich zwei bekannte Kirchenkritiker sich zusammentun, um ein Buch über die Kirche zu schreiben, dann liegt ein Klassiker in der Luft. Diesem Buch war, als es in Erstauflage 1991 erschien, denn auch ein überwältigender Erfolg beschieden. Sowohl Karlheinz Deschner wie Horst Herrmann schreiben dabei nicht nur kundig, sondern auch mitreißend und engagiert. Sie haben ↠ weiter lesen…

⇒ weiter lesen…

Das Erbe des Heidentums

Antike Quellen des christlichen Abendlands Verlagsinformation Der Autor in der Wikipedia Rezension seines Buches über Jesus (Jesus? – Tatsachen und Erfindungen)

⇒ weiter lesen…

Divus Julius

Der vergöttlichte Julius Kurz zusammengefasst: Der historische Jesus Christus ist der vergöttlichte Julius Cæsar, der keineswegs der brutale Feldherr war, als den er manchmal dargestellt wird. http://de.wikipedia.org/wiki/Divus_Iulius http://de.wikipedia.org/wiki/Stefan_Weinstock#Divus_Julius http://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Alföldi http://de.wikipedia.org/wiki/Francesco_Carotta#These_zu_Jesus_von_Nazaret Siehe auch Der gefälschte Paulus Die Legende vom christlichen Abendland

⇒ weiter lesen…

« Newer Posts - Older Posts »