Feed on
Posts
Comments

Kategorie: 'Reli­gi­ons­fra­gen'

Wo immer man mit der Lite­ra­tur his­to­ri­sch-kri­ti­scher Theo­lo­gie unter die schein­hei­li­ge Ober­flä­che des Chris­ten­tums blickt fin­det man Lügen, Mär­chen und Geschichts­fäl­schun­gen. Und die lie­gen so dicht unter der sowie­so schon ris­si­gen Ober­flä­che des Schwach­sinns man­cher Dog­men, dass man von Welt­fremd­heit, Lebens­fer­ne und Rea­li­täts­ver­leug­nung gar nicht erst anfan­gen muss, um fest­zu­stel­len, dass die­se Reli­gi­on von ganz unten her fau­ler ist als ein Schiffs­wrack von 822.

Aber das ficht weder den beruf­li­chen Geis­ter­be­schwö­rer, noch das folg­sa­me Schaf an. Sie alle spie­len mit auf die­sem Jahr­markt der Res­sour­cen­ver­schwen­dung, Anders­men­sch-Aus­gren­zung und Geschichts­klit­te­rung.

Wie egal muss einem die­ses Erden­le­ben sein, dass man die­sen Mist unwi­der­spro­chen gesche­hen lässt?

http://www.emma.de/artikel/die-konvertitin-warum-ich-zum-islam-uebertrat-264023 http://www.idea.de/gesellschaft/detail/taz-kongress-bibel-und-koran-enthalten-tausende-von-mordaufrufen-96313.html Geschich­te http://www.spiegel.de/einestages/gustav-nachtigal-afrikaforscher-bei-den-sklavenjaegern-a-1082581.html

⇒ weiter lesen…

http://www.gkpn.de/Oezbe_Kritik-der-liberalen-Auslegungen-des-Islam.pdf Der Autor auf Face­book: https://www.facebook.com/ufuk.ozbe

⇒ weiter lesen…

In der Spie­gel-Aus­ga­be 13/2016 fin­den Sie den Arti­kel ab Sei­te 48: magazin.spiegel.de/SP/2016/13/143811214/index.html missbrauch-im-bistum-trier.blogspot.de/2016/03/werter-bischof-ackermann-werter.html missbrauch-im-bistum-trier.blogspot.de/2016/03/sexueller-missbrauch-durch-angehorige_25.html missbrauch-im-bistum-trier.blogspot.com AMRO: Anti-Men­schen­rechts-Orga­ni­sa­ti­on RKK: Römi­sch-Katho­li­sche Kir­che DE: ISO-Kür­zel für Deutsch­land

⇒ weiter lesen…

Zitiert aus: „Die Schutz­staf­fel als anti­bol­sche­wis­ti­sche Kampf­or­ga­ni­sa­ti­on“ von Hein­rich Himm­ler, 1936, Zen­tral­ver­lag der NSDAP, F. Eher Ver­lag Als wei­te­res Gesetz wur­de an die­sem 9. Novem­ber 1935 durch Befehl fest­ge­legt, daß jeder SS-Mann sei­ne Ehre mit der Waf­fe zu ver­tei­di­gen das Recht und die Pflicht habe. Es wur­de zugleich in dem Befehl fest­ge­legt, daß SS-Mann im Sin­ne des Ordens ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

Karl-Heinz Büch­ner (Her­aus­ge­ber), Bernd P. Kam­mer­mei­er (Her­aus­ge­ber), Rein­hold Schlotz (Her­aus­ge­ber), Robert Zwil­ling (Her­aus­ge­ber), Mar­tin Luther (Autor) ACHTUNG! GEÄNDERTER ORT! Öffent­li­che Buch­vor­stel­lung am Fr. 18. März 2016 im Dal­berg­saal · N3, 4 · 68161 Mann­heim ab 20:00 Uhr. Recht­zei­tig vor dem Jahr des Per­so­nen­kul­tes um den mani­schen Refor­ma­tor erscheint die­ses Buch in 2 neu­en Auf­la­gen. Eine Über­set­zung ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

Bei den Fei­er­lich­kei­ten der „Luther­de­ka­de“ (2008−2017) hat die Evan­ge­li­sche Kir­che ein erheb­li­ches Pro­blem: der Gefei­er­te war ein gro­ßer und wirk­mäch­ti­ger Juden­has­ser. Bis­lang gibt es von offi­zi­el­ler evan­ge­li­scher Sei­te zwar Stim­men des Bedau­erns, Kon­se­quen­zen ange­sichts von Luthers Hal­tung wur­den hin­ge­gen nicht gezo­gen.

⇒ weiter lesen…

Ita­li­en 1858 23. Juni 1858: An die­sem Abend neh­men Poli­zis­ten den 6-jäh­ri­gen Edgar­do Mort­a­ra sei­nen jüdi­scher Eltern weg. Jah­re zuvor hat­te das Dienst­mäd­chen Anna Mori­si das grip­pe­kran­ke Kind not­ge­tauf. Nach dem  damals gel­ten­den Recht durf­ten per Tau­fe zwangs­chris­tia­ni­sier­te Min­der­jäh­ri­ge nicht bei heid­ni­schen Eltern auf­wach­sen. https://de.wikipedia.org/wiki/Edgardo_Mortara http://www.deutschlandradiokultur.de/der-fall-mortara-entfuehrung-im-namen-der-kirche.1278.de.html?dram%3Aarticle_id=336263 Spa­ni­en 1939 bis 199x Wer denkt, dass die­se Vor­gän­ge ↠ wei­ter lesen…

⇒ weiter lesen…

« Newer Posts - Older Posts »