Feed on
Posts
Comments

Diens­tag, 3. Febru­ar 2015 · 19:00 Uhr

Öku­me­ni­sches Zen­trum sanct­cla­ra
B5, 19 · 68159 Mann­heim

87 % der Deut­schen sind der Mei­nung, dass der ein­zel­ne Mensch selbst bestim­men darf, wann und wie er ster­ben möch­te. Immer­hin 77 % kön­nen sich vor­stel­len selbst Ster­be­hil­fe in Anspruch zu neh­men. Ange­sichts die­ser erdrü­cken­den Mehr­heit muss man sich fra­gen, was eine wei­te­re Ver­an­stal­tung eigent­lich soll.

Geht es hier um einen Dia­log oder um eine wei­te­re Pro­pa­gan­da kon­ser­va­ti­ver und kle­ri­ka­ler Grup­pen, die sich erdreis­ten über das Leben ande­rer Men­schen zu bestim­men?

Auf der Büh­ne sind:

  • Dr. U. Schuss · Mar­bur­ger Bund
  • Frank Schö­berl · Hos­piz- und Pal­lia­tiv­Ver­band Baden Würt­tem­berg
  • Roland A. Kohn · Vor­sit­zen­der der Grund­satz­kom­mis­si­on der FDP

—> Web­site der Ver­an­stal­tung

Leave a Reply