Feed on
Posts
Comments

Ein wirklich gut gelungener Aprilscherz. Auch wenn sich die Namen wirklich toll lesen:

  • Weingut Hekla Vatnafjöll, Pýno grá, 2001
  • Suðurland DOCG Weingut Þingvallavatn, Riesling, 1999
  • Suðurland Grand Cru Classé Chateau Dominiquaine Skáholt, Bláburgunda 1988
  • Appellation Episcopale islandique Heymaey Vín Framleiðslasamband, Kerner, eruptionsgetrocknete Trockenbeerenauslese, 1973

Quelle: http://irrelevanz.de/Dokumente/Sammlungen_Museen_weinkeller.html

Ein Beitrag der »Akademie für Analytische Irrelevanz«

Leave a Reply