Feed on
Posts
Comments

PBS-LogoDie ver­bor­ge­ne Welt der Sui­zid-Assis­tenz

Sie haben eine unheil­ba­re Krank­heit, und möch­ten ster­ben und dabei wol­len Sie Hil­fe haben – was kann getan wer­den? Men­schen, die unheil­bar krank sind und in Ore­gon oder Washing­ton leben, kön­nen ganz offi­zi­ell einen Arzt um Hil­fe bit­ten, aber im Rest des Lan­des, wo ärzt­li­chen Bei­hil­fe zum Selbst­mord ille­gal ist, wen­den sich Men­schen, die lei­den heim­lich an Freun­de, Fami­li­en­mit­glie­der oder gar an Akti­vis­ten­grup­pen.

In die­sem bahn­bre­chen­den 90-Minu­ten-Film, erforscht FRONTLINE die Schat­ten­welt der Bei­hil­fe zur Selbst­tö­tung, wo die Gren­zen zwi­schen Lega­li­tät und Kri­mi­na­li­tät so ver­wischt sind wie nie zuvor.

Mit inti­men Ein­bli­cken in die­se Ent­schei­dun­gen am Ende des Lebens, führt FRONTLINE den Zuschau­er in das Inne­re einer der am meis­ten pola­ri­sie­ren­den sozia­len Fra­ge unse­rer Zeit. Er Film lässt nicht nur Men­schen spre­chen, die sich ent­schie­den haben zu ster­ben, son­dern auch ihre Hel­fer: Ein­zel­per­so­nen und Ster­be­rechts-Orga­ni­sa­tio­nen die immer in Gefahr sind für das Tun, den Tod zu beschleu­ni­gen, straf­recht­lich ver­folgt zu wer­den.

http://www.pbs.org/wgbh/pages/frontline/suicide-plan/

http://docuwiki.net/index.php?title=The_Suicide_Plan_-_Hidden_World_of_Assisted_Suicide

http://hpd.de/node/14856

http://hpd.de/node/16401

Sie­he auch: How To Die In Ore­gon (HBO, 2011)

2 Responses to “The Suicide Plan (PBS, 2012)”

  1. […] Sie­he auch: The Sui­ci­de Plan (PBS, 2012) […]

Leave a Reply