Feed on
Posts
Comments

Um wirklich guter Tontechniker zu sein, muss man mit ganzem Körper- und Geisteinsatz immer bei der Arbeit sein. Auch bei so Akzidentien wie Geräuschaufzeichnungen. Gerade in der ultrarealistischen Nachbildung von natürlichen Geräuschen zeigt sich der wahre Künstler der Mikrophonpositionierung und der parametrischen Entzerrung. Die andere Kunst ist eine breitbandige Urschallquelle zu haben. Manchmal ist dies eine einmalige Gelegenheit.

Leave a Reply