Feed on
Posts
Comments

Dr. Ralf W. Zuber

Samstag, 20. Juni 2015 · 19:30 Uhr

Vortrag von Dr. Ralf W. Zuber

Dalbergsaal (Musikbücherei)
N3, 4 · 68161 Mannheim

Es gibt viele Gründe, warum der Mensch glaubt. Glauben kann uns motivieren, Dinge zu untersuchen, um den wahren Zusammenhängen auf die Spur zu kommen. Insofern kann Glaube eine positive Bedeutung besitzen.

Welchen Sinn hat jedoch der Glaube an Religionen und ihre Götter?

  • Es mag historische Gründe geben: Manche glauben, in der Geschichte sei etwas vorgefallen, das uns glauben machen sollte.
  • Es gibt Gründe der Sozialisation: Erziehung, Kultur, Gewohnheit und Tradition lassen viele Menschen, zumindest nominell, glauben.
  • Es gibt psychologische Gründe: Die Psyche unseres Gehirns bedarf einer Weltanschauung, die es uns erlaubt, unsere Ängste zu ertragen, Trost zu suchen und in unserer Welt sinnvoll leben und überleben zu können.

Um zu verstehen, warum Menschen glauben, müssen wir also diese Dinge untersuchen: Die historische Entwicklung der Religionen, das Zusammenleben der Menschen und vor allem unsere psychologischen Beweggründe. Je mehr wir über all das wissen, umso weniger müssen wir glauben. Am Ende können wir uns fragen:
Müssen wir noch glauben, wenn wir wissen können?“

Eintritt: 8 EUR (6 EUR ermäßigter Eintritt für Mitglieder von gbs, HVD, GWUP)


Über den Vortragenden

Dr. Ralf W. Zuber, geboren 1959 in Heidelberg; Studium der Psychologie, Philosophie und Geschichte in Heidelberg. Abschluss als Diplom-Psychologe, Magister in Philosophie und Geschichte, Promotion zum Thema “Das Unbewusste Weltgedächtnis”.

Seit 1999 freiberuflicher Dozent für Vorträge und Seminare im Bildungswesen. Trainer für Rhetorik und Kommunikation. Weitere Tätigkeit als Schauspieler und Regisseur am Prinzregententheater Ludwigshafen.


Veranstalter

Leave a Reply