Feed on
Posts
Comments

Whisky und Wasser

Die meisten Whiskys werden nach der Reifung von der Fassstärke auf 40 Volumenprozent Ethanol verdünnt. Aber auch mancher Konsument des geschmackvollen bis -erschlagenden Tröpfchens ergänzt die Füllung im Glas mit einigen Tropfen Wasser. Die Behauptung ist, dass dies dem Aroma helfe. Und nun haben Björn Karlsson und Ran Friedman an der Linnæus-University darauf eine Antwort, die mit wissenschaftlicher Methodik gewonnen wurde.


Leave a Reply