Feed on
Posts
Comments

Ein Vulkanausbruch, der noch 200 Jahre später nachhallt

Tambora, Indonesien

Der tiefe Vulkankrater, oben, wurde durch den Ausbruch des Tambora in Indonesien im April 1815 erzeugt – der stärkste Vulkanausbruch in der Geschichte. Bildnachweis: Iwan Setiyawan/KOMPAS, via Associated Press

Noch überraschter waren die Forscher, also sie feststellten, dass sich die riesige Wolke aus Staubpartikeln rund um den Globus verbreitete, das Sonnenlicht blockierte und eine 3-jährige Abkühlung des Planeten bewirkte. Im Juni 1816 wütete ein Schneesturm im Bundesstaat New York. In diesem Juli und August zerstörte tödlicher Frost Farmen in New England. In London gabe es Hagelschläge während des gesamten Sommers.

TBC

http://www.nytimes.com/2015/08/25/science/mount-tambora-volcano-eruption-1815.html

Leave a Reply