Gau Algesheim · Hiwweltour

Gau Algesheim · Hiwweltour

Passend zu 95. Geburtstag von Sir David Attenborough eine kleine Wanderung in der Natur im Rheingau.

Am Ortsrand von Appenheim gibt es diese Wiese. Erst sah es so aus, also ob die Blütenblätter der Obstbäume diesen weißen Schnee bewirkten. Aber aus der Nähe sieht man, dass es unzählige kleine Blütenpflanzen am Boden sind.

Am westlichen Ortsende von Appenheim, kurz bevor man das Rückstaubecken des Welzbachs erreicht, werden diese Bäume anscheinend aufgezogen und dann bei einer gewissen Wuchshöhe umgelegt.

Auf der anderen Seite dieser Baumnutzpflanzung findet man solche Aufschichtungen aus ausgeputzem und entlaubtem Holz. Einige sehen nach entsorgten Weinreben, andere nach genau diesen Stämmen von vorhin aus. Sind das nun Scheiterhaufenhölzer zum Trocknen oder für andere Festfeuernutzungen oder sollen das Totholzbiotope sein?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.