Grenzen der Forschung

Grenzen der Forschung

Wer der Forschung Grenzen setzt, soll bitte sein Handy und Auto abgeben, nie mehr Medikamente nehmen und in den Urwald umziehen. Oder noch besser: Auf die Rückseite des Mondes wo seine intellektuelle Heimat ist!

Ich, 18. April 2013

 

Noch so ein Urschleim von der Rückseite des Mondes:

https://www.facebook.com/oneofuseurope

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.