Feed on
Posts
Comments

Lauchsuppe

Zutaten

  • ca 1 große dicke oder 2 dünne Stangen Lauch. Mehr oder weniger Grün nach Belieben; das Grün ist durchaus schmackhaft
  • 1 mittlere Schalotte
  • 1 Pck. Helle Soße
  • 1 Schuss trockener Weißwein

Pfeffer, Salz , Cayenne-Pfeffer, Muskat, Brühe (auch als Pulver) zum Abschmecken


Eine Nicht zu große Schalotte in Viertelscheibchen schneiden.

Auf kleiner Flamme mit wenig Fett/Öl langsam glasig brutzeln. Evtl. Deckel auf Pfanne lassen*

Derweil das Grüne vom Lauch in schmale, halblange Scheiben schneiden.

Danach das Weiße vom Lauch in nicht ganz so schmale Scheiben schneiden.

Wenn die Schalotte so weit Aroma in die Luft abgibt, mit wenig trockenem Weißwein ablöschen und mit unveränderter oder leicht erhöhter Hitze die grünen Lauchschnippsel ein paar Minuten garen.

Nach Belieben und Erfahrung mit kochendem Wasser (wir haben doch wohl mittlerweile alle einen Wasserkocher?) von ca. 1 großen Tasse an Menge aufschütten und das Weiße vom Lauch hineingeben.

Nach persönlicher Lust kann jetzt mit Muskat, Brühepulver oder Salz angewürzt werden.

Nach ein paar Minuten garen (Probierwert) langsam eine Packung Weiße Soße mit viel Rühren hinzugeben und noch die angegebene Minute fertig versteifen lassen.

Zur Bevorratung so in Gefäße abfüllen.
Zur direkten Verköstigung evtl. mit etwas Wasser unter viel Rühren aufgießen und mit Pfeffer, Salz oder Cayenne-Pfeffer abschmecken und servieren. Oder nach dem Servieren damit abschmecken.

Leave a Reply