Netzwerk Homöopathie

Netzwerk Homöopathie

Dubium_380pxAm 31. Januar 2016 trafen sich Mediziner, Apotheker, Wissenschaftler aller Disziplinen, Journalisten, Blogger und andere Interessierte um ihre Aktivitäten gegen Pseudomedizin zu bündeln. Unter den mehr als 30 Teilnehmern war auch der Verfasser der »Marburger Erklärung zur Homöopathie« von 1992, Prof. Rudolf Happle.

Derzeitige Leiterin ist die Heidelberger Ärztin und ehemalige Homöopathin Dr. Natalie Grams, die 2015 mit ihrem, im renommierten Springer-Verlag erschienenen Buch »Homöopathie neu gedacht«, ihren Kurswechsel begründete.

Ausführliche Presseerklärung auf dem Blog der GWUP:

http://blog.gwup.net/2016/02/01/das-netzwerk-homoopathie-die-offizielle-presseerklarung/


Weitere Links

5 Comments

  1. Pingback: VT0100: Pharma-Meute instrumentalisiert GWUPS | FSMoSophica

Schreibe einen Kommentar zu The Author Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.